Die aktuelle Show im GOP Varieté-Theater in Essen noch bis 26. Juni 2022

Marchner & Lidl

Sind wir doch mal ehrlich oder sagt Ihnen Michi Marchner oder Martin Lidl etwas? Oder vielleicht das Duo Les Derhosn? Mir bisher auch nicht, aber jetzt – und so richtig im Kopf bleibend. Michi Marchner und Martin Lidl (sonst als Duo Les Derhosn unterwegs) begleiten mit ihrem musikalischen Können die aktuelle Show „La Strada“ im GOP Varieté-Theater Essen. Perfekt abgestimmt zu den entsprechenden Show-Highlights präsentieren die beiden Multiinstrumentalisten und Vollblutmusiker ihr musikalisches Repertoire.

Thomas Janke

„La Strada“ präsentiert Weltklasse-Artisten wie z. B. Thomas Janke.Bereits im Alter von 11 Jahren galt Thomas Janke als Ausnahmetalent. Im Jahre 2006 wurde er in einigen Wettbewerben und Festivals, unter anderem beim renommierten „European YouthCircus“ in Wiesbaden von namhaften Showproduzenten entdeckt. Heute zählt er zu den besten und schnellsten Profi-Jongleuren der Welt. Wenn ich von schnell schreibe, meine ich wirklich schnell.

Ariadna Gilabert Corominas, die Spanierin mit Wohnsitz in Paris, verkörpert mit ihrer Bühnenfigur die Bilderbuch-Zirkusartistin schlechthin. Was sie mit dem Cyr-Ring macht, ist fantastisch. Noch fantastischer und auch sicherlich ein wenig erotisch ist ihre Darbietung am Vertikalseil.

Ariadna Gilabert Corominas
Naoto

Das YoYo ist für Naoto ein Gegenstand, den er, ob ein- oder zweihändig, perfekt bedienen kann. Naoto ist zweimaliger YoYo-Weltmeister. Seine Tricks und sein Timing sind so perfekt, rasend schnell und ungewöhnlich, dass man seinen Auftritt mehrfach sehen möchte, um jede Bewegung aufzunehmen.

Julia Grote und Lukas Köster

Julia Grote und Lukas Köster präsentieren ein pas de deux voller Anmut und Harmonie. Während Julia in ihrer zweiten Disziplin, dem Luftring, über die Bühne hinaus entschwebt, bleibt Lukas mit seinem Bouncing Jonglage Act am Boden. Er lässt u. a. drei Bälle gegen Dreiecke prallen lässt und die Bälle springen um die Ecke. Die beiden sind Absolventen der Artistenschule Berlin und gehören zu den besten ihres Jahrgangs 2017.

Tobi van Deisner

Tobi van Deisner – Ballonkünstler. Jetzt werden Sie sagen, oh nein, wie langweilig. Ich sage nur: genial. Ein kleiner Auszug seiner Auszeichnungen: Guiness-Weltrekordhalter, Comedy-Weltmeister der Straßenzauberer 2010, European Balloon Entertainer of the Year 2006/2007, Europameister der Ballonkünstler 2006/2007, Preisträger bei der WM [Diamond Jam] 2006 in Phoenix, Arizona. Reicht oder? Einfach anschauen und gaaanz viel Spaß haben.

Akrobatik genießt in Äthiopien eine sehr große Tradition. An der „Sheger Circus School“ werden klassische Artistik-Disziplinen auf höchstem Niveau trainiert. Diese Symbiose bietet auch das Artisten-Duo Eyerusalem & Tsion. Die beiden jungen Frauen haben die Fußjonglage, die so genannten Antipoden, zu einem extrem hohen Schwierigkeitsgrad geführt und präsentieren ihr Können mit beeindruckender Leichtigkeit und Spielfreude.

Eyerusalem & Tsion

Serge Huercio ist fünffacher französischer Meister im Kunstradfahren. Serge fährt Fahrrad in jeder erdenklicher Weise. Er verwandelt es zwischenzeitlich in ein Einrad und macht Stunts, die schwer zu beschreiben sind. Serge Huercio absolvierte die CNAC (National Arts Centre Du Cirque 1992, 4. Abschlussklasse) mit einem Diplom in Clownerie und Fahrradakrobatik.

Serge Huercio

Habe ich noch etwas vergessen? Ja, habe ich. Regie führt bei „La Strada“ Knut Gminder. Ich möchte nur die GOP-Show „Elektro“ erwähnen. Für mich eines der absoluten Highlights des GOP-Programms. Auch hier führte Knut Gminder Regie (https://nrw-ist-schön.de/2018/07/16/artistik-gesang-dj-die-neue-show-im-gop-variete-theater-in-essen-elektro/). Fazit der Show „La Strada“ genauso wie bei „Elektro“: Geile Show!

Ein kurzes Video meiner Fotos aus der Show finden Sie auf meinem Instagram-Account nrw.ist.schoen sowie auf Youtube.

Was soll ich sonst noch sagen? Bis 26. Juni läuft „La Strada“ noch im GOP Essen. Unbedingt hingehen. Oder einfach vorher noch schnuppern? Am Pfingstmontag, 6. Juni 2022, lädt das GOP Varieté-Theater nach vierjähriger Pause wieder zum „Tag der offenen Tür“ ein. Sie sind herzlich eingeladen, von 11 bis 17 Uhr mit Freunden und Familie das GOP und seine facettenreiche Varieté-Welt ganz persönlich zu entdecken.

Ein lockeres Team, kühle Getränke, köstliches Streetfood und stündliche Auszüge aus der aktuellen Show „La Strada“ sind nur ein paar der Attraktionen an einem Tag voller Höhepunkte für alle BesucherInnen.

Mit Live-Musik, einem Requisiten-Flohmarkt und Mitmachaktionen entsteht ein Straßenfest-Feeling, an das sich die BesucherInnen anhand von kostenlosen Polaroid-Bildern noch lange erinnern können. Auch wenn das Wetter mal nicht mitspielen sollte, bietet das Theater indoor genug Raum für spannende Attraktionen für Groß und Klein.

Also nichts wie hin am Pfingstmontag. Ich bin auch da (wen es interessiert…) :-).

Ansonsten Tickets unter www.variete.de.

Alle Fotos im Text © GOP