Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.

Nachfolgend Fotos meiner Heimatstadt Altena aus verschiedenen Jahren.

Ortseingang Altena
Willkommen in der Burg- und Drahtstadt Altena
Lenne und Burg Altena
Lenne und Burg Altena
Burg Altena
Burg Altena: Ihre internationale Bekanntheit verdankt sie der ersten ständigen Jugendherberge der Welt, die hier 1914 eingeweiht wurde. Sie ist als Museum Weltjugendherberge noch im Originalzustand erhalten.
Lenne und Burg Altena
Lenne und Burg Altena
Blick auf die Lenne und den Bahnhof
Blick auf die Lenne und den Bahnhof
Fluss Lenne von der Steinernen Brücke aus
Fluss Lenne von der Steinernen Brücke aus
Steinerne Brücke
Steinerne Brücke
Blick von oben auf die katholische Kirche St. Matthäus
Blick von oben auf die katholische Kirche St. Matthäus
Bahnlinie durch Altena
Bahnlinie durch Altena
Selfie-Point Burg Altena
Selfie-Point Burg Altena
Selve-Denkmal
Selve-Denkmal: Gustav Selve war ein Industrieller, der viel für Altena getan hat
Richard Schirrmann
Richard Schirrmann: Gründer der ersten Jugendherberge der Welt und des Jugendherbergwerks
Deutsches-Jugendherbergswerk
Deutsches-Jugendherbergswerk
Lenne und Burg Altena
Lenne und Burg Altena
Wasserrad
Wasserrad
Drahtrollen
Bekannt wurde Altena durch die Drahtindustrie: hier Drahtrollen
Drahtbaum an der Lenne
Drahtbaum an der Lenne
Drahtbaum am Deutschen Drahtmuseum
Drahtbaum am Deutschen Drahtmuseum
Ein Weg zur Burg
Weg zur Burg (es gibt mehrere Wege zur Burg)
Netter Dömchen
Glockenhaus Netter Dömchen
Blick auf Altena
Blick auf einen kleinen Teil von Altena
Kirche St. Matthäus
Katholische Kirche St. Matthäus bei Nacht
St.-Michael Kirche
St. Michael-Kirche - vorher die reformierte Kirche
Markaner bei Nacht
Markaner bei Nacht
Apollo-Service-Kino
Apollo-Service-Kino
Apollo-Service-Kino
Apollo-Service-Kino: Eines der ersten De Luxe Kinos in Deutschland
Fuelbecke-Talsperre
Die Fuelbecke-Talsperre ist eine der ältesten Talsperren in der Region
Pott-Jost
"Pott Jost" - so hieß der Legende nach ein pfiffiger Kaufmann , der eigentlich mit steinernen Töpfen handelte, aber in Altena aus Drahtabfällen eine große Erfindung machte.
Die Burg Holtzbrinck ist das älteste Bürgerhaus der Stadt. Das Gebäude wurde erstmals 1643 urkundlich erwähnt
Die Burg Holtzbrinck ist das älteste Bürgerhaus der Stadt. Das Gebäude wurde erstmals 1643 urkundlich erwähnt
Altena vom Wixberg
Altena vom Wixberg

Mehr Informationen über Altena: www.visitaltena.de